Bob – Handy Tarife

Im Jahr 2006 gründete der Mobilfunkanbieter A1 Telekom Austria, eine Tochtergesellschaft der Telekom Austria AG, unter dem Markennamen bob, einen Mobilfunkdiscounter, der sich zu Beginn ausschließlich auf das Anbieten von Tarifen ohne jegliche Grundgebühr und ohne einen Mindestumsatz konzentrierte, bei denen außerdem das Vertragsverhältnis binnen eines Monats gekündigt werden konnte.

Acht Tarife zum kleinen Preis

Zurzeit gibt es bei bob drei verschiedene Tarifgruppen:

  • bob Vertrag
  • bob Breitband
  • bob Wertkarte

In der Tarifgruppe bob Vertrag werden die Tarife smartbob XL, minibob und bob Deutschland angeboten. Drei weitere Tarife gibt es in der Tarifgruppe bob Breitband, nämlich gigabob und bob breitband 1GB. In der Tarifgruppe Wertkarte gibt es außerdem Tarife ohne Vertragsbindung auf Prepaid-Basis, wie etwa den Tarif minibob Wertkarte, smartbob XL oder bob Champion. Insgesamt bietet der Mobilfunkdiscounter zum aktuellen Zeitpunkt also acht verschiedene Tarife an.

smartbob XL – das günstige Kraftpaket

Mit dem Tarif smartbob XL erhält man ein Startpaket, welches vor allem durch seine umfassende Leistung punkten kann. Denn in diesem Tarif sind 2.000 Minuten zum kostenlosen Telefonieren sowie 2.000 SMS zum Senden von Kurznachrichten in alle österreichischen Netze bereits enthalten, ebenso beinhaltet der Tarif 2.000 MB Datenvolumen. Dieses Kraftpaket kostet dabei gerade einmal 19,90 Euro im Monat.