Fussball Apps – welche dürfen nicht fehlen?

Auf der Suche nach Apps für Fussball scheiden sich ja bekanntlich die Geister und das auch völlig zu Recht – denn die einen interessieren sich nur für die Ergebnisse oder Partien, die anderen wiederum möchten alle aktuellen News der eigenen Mannschaft und die letzteren wollen einfach alles. Doch welche Apps dürfen auf keinem Fall fehlen, wenn man Fussballbegeistert ist und nichts verpassen möchte?

Ein Smartphone ohne die Benutzung von Apps ist wie ein Auto ohne Reifen – doch um die Apps auf dem Handy benutzen zu können, braucht man natürlich Zugang zum Internet. Zum einen kann man natürlich per W-LAN surfen, doch um Apps mobil nutzen zu können und das unendlich, ist ein Internet Flatrate von Nöten. Fast alle Mobilfunkanbieter haben neben dem Telefon Flatrate, auch die SMS sowie Flatrate für das Internet auf dem Schirm.

Doch welche Apps dürfen nicht fehlen?

1. Sport1.fm ist von Smartphones nicht mehr wegzudenken – die App beinhaltet aktuelle News, aber auch Spielstände, Ergebnisse und Tabelle. Die App Sport1.fm ist natürlich gratis in den Stores für iOs und Android-Geräten.

2. Kicker.de hat auch ein App für die Smartphones – mit dieser Fussball App deckt man alle aktuellen Nachrichten in der Fussballwelt ab. Aber auch Vorschau auf die wichtigen Partien, sowie Aufstellungen und Ausfällen bei Begegnungen der Bundesliga.

3. Die App von Tipico – wer ein Fussballfreak ist, der sollte diese App für Sportwetten nicht verpassen. Auch bietet der Wettanbieter Tipico einen Bonus für Neukunden an und neben Tipico haben viele weitere Buchmacher ihre Apps im Play Store bzw. iTunes Store. Eine große Auswahl von Apps für Sportwetten findet man auf der Webseite.

4. Wer nur aktuelle Spielstände sich anschauen möchte, der sollte die App von ergebnisselive.com runterladen – hier findet man alle laufenden Partien, in der Regel mit Aufstellung aktuellen Statistiken zum Spielverlauf. Diese pp ist ein Muss!

Das waren die beliebtesten fünf Apps für Fussball – was sind eure Lieblingsapps wenn es um das Leder geht?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*